Logo

Veranstaltungen

Die Naturforschende Gesellschaft Luzern NGL bietet eine Vielzahl von Veranstaltungen zu naturwissenschaftlichen Themen an. In diesem Rahmen erhalten die Mitglieder, aber auch weitere Interessierte aus erster Hand aussergewöhnliche fachspezifische, wissenschaftliche Informationen und Erkenntnisse.


Programm 2021

Die NGL will 2021 kritisch und konstruktiv bleiben und sich künftigen Veränderungen stellen. So versuchen der Vorstand und die Exkursionsleiter, einerseits Bewährtes und Beliebtes fortzusetzen, Stichworte: Ortstermine, Wanderungen, Exkursionen, und andererseits sich mit der wenig vorhersehbaren Zukunft auseinanderzusetzen, Stichworte: Themen der Podien, Ort und Rahmen der GV 2021.
Wir zimmerten das Programm vorerst bis zum Sommer und sind uns aber möglicher Änderungen bewusst. Über Unvorhergesehenes werden wir Sie per E-Mail, in der Homepage und wenn angezeigt, auch mit Briefpost informieren. Im Namen des Vorstandes wünsche ich Ihnen alles Gute und Gesundheit. Lassen Sie sich ermuntern, unsere Veranstaltungen zu nutzen, lieben Bekannten und Freunden zu begegnen.

Aufgrund der aktuellen COVID-19-Situation müssen wir die Veranstaltungen vom 25. und 26. Februar 2021 leider absagen.

 
 
 
 
 
 
 
  • Botanisch-naturkundliche Exkursionswochen im Oberengadin

    Botanisch-naturkundliche Exkursionswochen im Oberengadin

    Montag, 12. Juli 2021 Oberengadin

    EXKURSIONSWOCHE

    Das Oberengadin bietet eine unerschöpfliche Fülle von sowohl botanisch wie landschaftlich herausragenden Exkursionsmöglichkeiten. Um Mitte Juli erstrahlt die Flora im alpinen Bereich in ihrer schönsten Pracht.

  • Botanisch-naturkundliche Exkursionswochen im Oberengadin

    Botanisch-naturkundliche Exkursionswochen im Oberengadin

    Montag, 19. Juli 2021 Oberengadin

    EXKURSIONSWOCHE

    Das Oberengadin bietet eine unerschöpfliche Fülle von sowohl botanisch wie landschaftlich herausragenden Exkursionsmöglichkeiten. Um Mitte Juli erstrahlt die Flora im alpinen Bereich in ihrer schönsten Pracht.

  • Golden-Age-Wanderung – Herbst

    Golden-Age-Wanderung – Herbst

    Donnerstag, 07. Oktober 2021 Kerns

    EXKURSION

    Wir wandern durch den naturnah erhaltenen Kernwald zum romantischen Gerzenseeli undweiter zum Restaurant St. Jakob (Ennetmoos).

Themenverwandte Veranstaltungshinweise

Richard Vollenweider Lectures 2020/21

Die Richard Vollenweider Lectures bringen Luzerner Gymnasiasten/innen, angehende Primar -und Sekundarlehrpersonen sowie interessierte Laien mit aktueller naturwissenschaftlicher und technischer Forschung in Kontakt; die Lectures ehren dabei auch die grossen Leistungen des 2007 verstorbenen Luzerner Umweltwissenschaftlers Richard Vollenweider.

Die Kantonsschule Musegg Luzern und Pädagogische Hochschule Luzern sind gemeinsam Träger des Referatzyklus, denn Richard Vollenweider besuchte die Sekundarschule und das Lehrerseminar Musegg und wirkte dort später als Lehrer.

Dadurch, dass auf das Referat jeweils ein Workshop mit einer ausgewählten Gruppe von Gymnasiasten unter der Leitung des vortragenden Gastes folgt, fördern die Vollenweider Lectures nicht nur die naturwissenschaftliche Bildung an der Mit­telschule, sondern auch die nachhaltige Vernetzung zwischen Gymnasium, Hochschulen, Universitäten und Forschungsinstitutionen.

Alle Mittagsvorträge finden wie bis anhin in der Kantonsschule Musegg Luzern, Museggstrasse 22, Luzern statt. Sie sind öffentlich und der Eintritt ist frei.

Um den Schutzbestimmungen bezüglich Corona-Viren Rechnung zu tragen, wird die Eröffnungsveranstaltung in den Marianischen Saal verlegt. Zudem bitten wir Sie, bis spätestens eine Woche vor dem jeweiligen Anlass anzumelden. www.vollenweiderlectures.ch


 
 

Dienstag, 23. Februar 2021, 12.15-13 Uhr, Aula Kantonsschule Musegg Luzern

«Planted Chicken»

Planted Foods AG

Es ist eine Binsenwahrheit, dass der Fleischkonsum hierzulande viel zu hoch ist, um klimaverträglich zu sein. Nun haben es ein paar findige Köpfe geschafft, auf schmackhafte Weise Poulet-Stücke zu imitieren. Nur eine Handvoll sorgfältig ausgewählter, natürlicher Inhaltsstoffe werden verwendet: Erbsenprotein, Erbsenfasern, Rapsöl und Schweizer Wasser. Gelbe Erbsen, die Hauptzutat für das Hühnerfleisch-Imitat, werden zurzeit zwar noch aus Deutschland importiert, der Bezug aus Schweizer Produktion wird aber vorangetrieben. «Planted chicken» hat einen höheren Nährwert als tierisches Fleisch, schmeckt toll, ist saftig, zart und gesund. Mit «Planted» gelingt es, pflanzliche Proteine ohne den energie- und wasserintensiven Umweg über das Tier nehmen zu müssen. Dies hat u.a. auch die SV-Group entdeckt, die die Mensen der Luzerner Kantonsschulen und viele andere Kantinen betreibt. Sie hat «Planted»-Produkte in ihr Sortiment aufgenommen.

Mehr dazu

 
 

Donnerstag, 25. März 2021, 12.15-13 Uhr, Aula Kantonsschule Musegg Luzern

«Internalisierung externer Kosten» - das Rezept der Ökonomie gegen den Klimawandel»

Dr. Roland Fischer

Zwingt der Klimawandel unser Wirtschaftssystem in die Knie? Oder ist im Gegenteil die Marktwirtschaft notwendig, um das Pariser Klima-Abkommen zu erfüllen? Welche wirtschaftlichen Instrumente stehen uns dabei zur Verfügung? Die Ökonomie gibt uns Antworten auf diese Fragen, zeigt uns aber auch auf, welche politischen Hürden überwunden werden müssen.
Der Vortrag beginnt mit einer ökonomischen Analyse des Klimawandels, wobei insbesondere auf das Konzept der Externalitäten eingegangen wird. In einem zweiten Schritt wird aufgezeigt, wie und unter welchen Voraussetzungen durch Lenkungsabgaben der Treibhausgas-Ausstoss wirksam und sozial verträglich gesenkt werden kann. Zum Abschluss erfolgt ein Abstecher in die politische Ökonomie.

Mehr dazu

 
 

Dienstag, 27. April 2021, 12.15-13 Uhr, Aula Kantonsschule Musegg Luzern

«Permafrost – unsichtbar, schön und potenziell gefährlich»

Dr. Sabine Salzmann

Permafrost gehört zusammen mit den Gletschern und dem Schnee zur Kryosphäre. Permafrost ist ein thermisches Phänomen und somit nicht direkt sicherbar. Auch darum gibt es weltweit nur wenige Daten. Die Auswirkungen des tauenden Permafrosts werden aber immer deutlicher, beispielsweise durch Felsstürze im Gebirge oder durch Freisetzung von Methan in die Atmosphäre. Das Referat gibt eine Einführung in die Thematik des Permafrosts mit aktuellen Beispielen aus der Forschung in der Schweiz und international.

Mehr dazu

Golden-Age-Wanderung

Powered by Weblication® CMS
SCNAT - Akademie der Naturwissenschaften Schweiz
Created by Felder INTERnetDESIGN