Logo

Eigental

Sonderband

Mitteilungen der Naturforschenden Gesellschaft Luzern
32. Band, 1991

348 Seiten, reich illustriert
23.5 x 17 cm, broschiert

10,00 CHF
inkl. MwSt. zzgl.  Versandkosten
Voraussichtliche Lieferzeit: 5-10 Tage

Inhalt

Historische und naturhistorische Beiträge

  • Naturwissenschaftliche Forschung im Schatten des Pilatus
  • Descriptio Montis Fracti sive Montis Pilati ut vulgo nominant, iuxta Lucernam in Helvetia, per Conradum Gesnerum
  • Beschreibung des Mons Fractus oder, wie ihn der Volksmund nennt, des Pilatus, bei Luzern in Helvetien gelegen, durch Konrad Gesner
  • Historische Verkehrswege

Geologie, Geomorphologie, Hydrologie und Bodenkunde

  • Der Riesenfindling bei der Würzenegg
  • Wasserhaushalt und Quellen
  • Podsol-Referenzprofil im Guberwald

Flora und Vegetation

  • Der Wald
  • Pollenanalytische Untersuchung zur Vegetationsgeschichte des Pilatusgebietes
  • Vegetation und Regeneration des Forrenmooses
  • Höhere Pilze im Naturschutzgebiet Forrenmoos
  • Floristische Besonderheiten
  • Einblick in die Moosflora
  • Flechtenreichtum – ein Spiegelbild des Naturraumpotentials

Fauna

  • Brutvögel
  • Amphibien im Eigental
  • Säugetiere und Jagd
  • Die Leit- und Charakterarten der Schmetterlingsfauna im Hochmoor Forrenmoos
  • Der Lebensraum der Geburtshelferkröte in der montanen und subalpinen Stufe der Schweizer Alpen

Natur- und Landschaftsschutz, Planung

  • Schwändeliwald – Bewertung eines Naturschutzgebietes
  • Die Eigentaler Moore im Spiegel des Kantons Luzern
  • Die extensiv genutzten Wiesen im Eigental
  • Natur- und Landschaftsschutz
  • Orts- und Regionalplanung
  • «Pro Eigental» – Hüterin des Erholungsraumes
  • «Pro Pilatus» – Vereinigung zum Schutz des Pilatusgebietes
  • Das Eigental eine erhaltenswerte Natur- und Kulturlandschaft

Eigentaler Notizen

  • Eigenthal oder Eigental – eine offene Frage?
  • Die Eigenthal-Wappen
  • Pilatussee vor der Verlandung bewahrt
  • Geschichte und Geschichten der Ferienheime
  • Vergessene Stausee-Studie
  • Das Kurhaus war die ehemalige Kaplanei
  • 200 Jahre Kapelle Unter Lauelen
  • Wallfahrten und Kirchweihfeste
  • Brauchtum erhalten
  • Chronik der Poststelle Eigenthal
  • Eigenthaler Bauernhaus wechselt nach St. Niklausen
  • Negativer Verlauf eines Verkehrsversuches
  • Kleine Schulgeschichte des Eigenthals
  • Die Anfänge des Wintersports im Eigenthal
  • Geschichten um Lift- und Bahnanlagen
Band 32 Innenseite